Unser Schulprofil

14 Klassen

Frühdienst ab 7.15 Uhr

Website: www.petrusgasse.at

e-mail: vs03petr010k@m56ssr.wien.at

 

SCHWERPUNKTE UNSERER SCHULE

  • Kooperationsstunden mit der Singschule der Stadt Wien: Vermehrtes musikalisches Angebot
  • ELEMU-Klassen der Singschule
  • Naturwissenschaftlicher Schwerpunkt (NAWI-Koffer)
  • Mehrstufen-Integrationsklasse
  • Lernateliers
  • Musisch kreatives Arbeiten
  • Klassen mit Reformpädagogischen Angeboten
  • Schulbibliothek
  • Englisch ab der 1. Schulstufe
  • CLIL Projekt in einigen Klassen
  • Computereinsatz in den Klassen
  • Tablet-Klasse
  • Mehrstufenklassen
  • Sprachförderkurse für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache
  • Muttersprachlicher Unterricht: Bosnisch-Kroatisch-Serbisch,Türkisch, Polnisch 

 

ZUSÄTZLICHE ANGEBOTE

  • Wasserschule
  • Soziales Lernen
  • Begabungsförderung
  • Forschendes und entdeckendes Lernen
  • Gesunde Jause
  • Genderpädagogik
  • Individualisierter Leseunterricht (Lesepatinnen)
  • Bildnerisches Gestalten
  • Motopädagogik
  • Eislaufen und Schifahren
  • Bewegung und Gesundheit
  • Sprachheilkurs
  • Psychagogin
  • Frühaufsicht ab 7.15 Uhr

 

 

Gemeinsames Musizieren ab der ersten Stunde

 

ELEMU steht für Elementares Musizieren im engeren und weiteren Sinn. Als Kooperation der Musikschule Wien mit dem Stadtschulrat im Schuljahr 2013/2014 entstanden, richtet sich das vermehrte musikalische Angebot an ganze Volksschulklassen. Zielgruppe sind Kinder von sechs bis zehn Jahren. Das Angebot ist für die Eltern kostenfrei.

Der Lehrplan für Volksschulen schreibt eine verpflichtende Musikstunde pro Woche vor. Bei ELEMU-Klassen kommt eine zweite Musikstunde dazu. Beide Stunden werden im Rahmen des Pflichtschulunterrichts von den Expertinnen und Experten der Musikschule gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern im Team durchgeführt. Das Herzstück von ELEMU ist das aktive gemeinsame Musizieren aller Kinder einer Klasse.

Für die Teilhabe an diesem Prozess brauchen Kinder keine Vorerfahrung oder Ausbildung: Jedes Kind einer Klasse kann mit seinen Fähigkeiten und Erfahrungen von Anfang an dabei sein. Für eine anregende und motivierende Ausgangssituation, für wichtige Impulse während der Stunde und für wertschätzende, geschützte Atmosphäre beim Erforschen von Klängen und Instrumenten sorgen die Pädagoginnen und Pädagogen.

 

Gestaltung des Musikunterrichts in den vier Jahren

 

Erste Klasse

  • ELEMU (in Gruppen) in allen Facetten
  • Arbeit mit Stimme, Körper und Instrument
  • Hören
  • Musikalisches Vorstellungsvermögen
  • Visualisierungsformen
  •  

Zweite Klasse

  • ELEMU kombiniert mit Instrumentenkarussell (dem Kennenlernen-Angebot unterschiedlicher Instrumente)
  • Elementares Musizieren mit Orientierungsphase
  • Vorbereitung auf gemeinsame Musizierformen

 

Dritte und Vierte Klasse

  • ELEMU mit Schwerpunktsetzung
  • Klassenmusizieren
  • Stimme
  • Streichinstrumente, Blasinstrumente, Percussion
  • Bewegung und Tanz
  • Darstellendes Spiel

AKTIVE SCHULGEMEINSCHAFT

  • Enge Kooperation mit dem Elternverein / Obfrau: Dragan Andreea,  Stellvertreterin: Kacar Canan
  • div. Schulprojekte 
  • Sportfest
  • Feste im Jahreskreis
  • Sozialprojekte
 

VOR DEM SCHULBEGINN / ANGEBOTE AM NACHMITTAG

  • Standort der Singschule der Musikschule der Stadt Wien:
    Chorgesang und Instrumentalunterricht
  • Standort der Musikschule Landstraße
  • Förderung 2.0 - Gratisnachhilfe der Stadt Wien
  • Fußball-Verein „Team-Activities“
  • Sports Monkeys: Schwerpunkt Ballsport und Koordination
  • Tennis: tennis4everyone
  • Selbstverteidigung Judo: kiddysport
  • Schachkurs: SPIDS
 

NACHMITTAGSBETREUUNG

Hort am Schulstandort:

Hort der Gemeinde Wien

Telefon: 01/277 55 55

 

Hort in unmittelbarer Umgebung:

Herz Jesu Hort

Landstraßer Hauptstraße 137A

Telefon: 01/712 22 39-76